Riesenschnauzernothilfe im November

Der November ist wie jedes Jahr „Kalendermonat.“ Von der Hundeauswahl über die Beschaffung der Bilder bis zum Layout drängt sich alles in den vier Wochen zusammen und muss bis Anfang Dezember erledigt sein, um bei der Druckerei einen guten Preis zu erzielen. Hat alles gut hingehauen, jetzt muss nur noch die Druckerei mit der rechtzeitigen Lieferung mitspielen.
In unserem „Lazarett“ erholen sich die beiden Patienten ganz gut, Floro etwas besser als Mini. Wir haben wieder Hoffnung, dass beide Hunde doch etwas länger unter uns weilen werden als befürchtet.
 
Mit dem kleinen ZS-Mix-Mädchen Bella hatten wir im November nur eine Vermittlung, für Riesenschnauzer Bolle und Schnauzer-Mix Piet sind die Verträge bereits in den Pflegestellen und wir werden beide dann als „vermittelt“ im Dezember verbuchen. Wenig „Output“ also, dafür um so mehr „Input“. Wir übernehmenden Mittelschnauzer-Mix Hobbs und bringen ihn in seine Pflegefamilie in der Nähe von Aachen. Für 4 weitere Hunde haben wir Pflegestellen mit Übernahmeoption gefunden. Riesenschnauzer Ronja zieht nach Holland um und die drei Ungarn-Hunde (2x Mittelschnauzer-Mix, 1x Zwergschnauzer-Mix) Terry, Nele und Negro in zwei Fällen nach Nordrhein-Westfalen und in einem Fall nach Österreich.