Notfell des Monats: Unser Sorgenkind Aik

Und wieder einmal möchten wir Ihnen unser „Notfell des Monats“ vorstellen: Einen Tierheim-Schnauzer, der in seinem Leben besonderes Pech gehabt hat, der schon lange von Interessenten „übersehen“ wird oder der mehr Aufmerksamkeit benötigt als es der Tierheim-Alltag bieten kann. Kurzum ein Schnauzer, für den dringend ein neues Zuhause gesucht wird. Ab und zu haben wir solch einen Pechvogel auch in unseren eigenen Reihen und so auch in diesem Monat: Unser Sorgenkind Aik. Der knapp 6-jährige Riesenschnauzer-Rüde verbrachte sein bisheriges Leben in einem Zwinger ohne Hütte oder Decke und sollte aufgrund schlechter Haltung vom Veterinäramt beschlagnahmt werden, als seine Besitzer ihn dann doch freiwillig krank und mit kaum Fell am Körper im Tierheim abgaben. Aik erholte sich gut und ist heute wieder topfit – doch weil sich niemand für diesen großen, schwarzen Hund interessierte, bat uns das Tierheim, ihn in die RiesenSchnauzerNothilfe zu übernehmen.

 

Riesenschnauzer Aik

 

Gesagt, getan. Aik zog im November 2011 in seine erste Pflegestelle. Seine Pflegeeltern waren begeistert von dem Strubbelkopp und kamen prima mit ihm zurecht. Doch dann passierte seinem Pflegeherrchen ein Unglück – Bandscheibenvorfall! Weil er sich in diesem Zustand nicht weiter um Aik kümmern konnte, mussten wir nach einer neuen Pflegefamilie Ausschau halten. Eine zweite Pflegefamilie bot sich an, aber kaum angekommen, ging Aik auf die Hündin des Hauses los. Gut, dass wir noch eine weitere Pflegestelle in der Hinterhand hatten! Hier lief anfangs alles gut. Aik war ein absoluter Schmusebär und schloss sich seinen Pflegeeltern eng an. Die beiden Hündinnen des Hauses und auch die Katzen wurden eher ignoriert. Irgendwann entschied Aik dann wohl, dass er seine Menschen nicht mit anderen Hunden teilen möchte. Um die beiden Hündinnen zu schützen, mussten wir wieder neu denken. So zog der Rüde in eine Pension um... Ein Pensionsplatz ist eigentlich auch nicht besser als ein Platz im Tierheim und wir konnten Aik deutlich ansehen, dass ihm der direkte Bezug zu seinen Menschen und die Beschäftigung fehlte. Wir schalteten Anzeigen und hängten Couch-gesucht-Plakate aus, doch nichts half auf Dauer. Zweimal haben wir ihn in ein vermeintlich passendes Zuhause vermitteln können, beide Male kam er wieder zurück. In beiden Familien kam es in kürzester Zeit zu Beißvorfällen, vielleicht, weil sie zu schnell zu viel von ihm wollten, und sie trauten sich das weitere Zusammenleben mit ihm nicht mehr zu. Es zeigte sich immer deutlicher, dass Aik nur schlecht mit Stress umgehen kann und dann zu Überreaktionen neigt. Hundepensionen bedeuten Stress für den Hund und auch wenn sich unser Team-Mitglied Manu rührend um unser Sorgenkind kümmert, ihn trainiert und immer wieder neue Alltagssituationen austestet, wünschen uns für Aik, dass wir sobald wie möglich ein wirklich passendes Zuhause finden können!

 

Riesenschnauzer Aik

 

Aik benötigt souveräne Menschen, auf die er sich einerseits verlassen kann und die auch in Stresssituationen ganz viel Ruhe und Sicherheit ausstrahlen, die aber andererseits zumindest in der ersten Zeit nicht allzu viel von ihm verlangen oder sogar deutlich Druck ausüben. Der Riesenrüde ist gut erzogen und verspielt. Aik liebt Ballspiele, allerdings muss man sehr aufpassen, dass man ihn damit nicht hochpuscht und ihn so in ein Stresslevel treibt, mit dem er nicht umgehen und was dann in Aggression umschlagen kann. Leckerchen sind eine bessere Alternative, gutes Benehmen zu belohnen – und werden gern und am liebsten in Massen genommen! :-) Draußen kann Aik Hunde ignorieren, regt sich aber vor allem über große, dunkle Hunde auf und ist dann kaum mehr ansprechbar. Aus diesen Gründen wird Aik wird nur in hundeerfahrene Hände, als Einzelhund und nicht zu Kindern vermittelt.

 

Riesenschnauzer Aik

 

Aik kann in seiner Pflegestelle (Hundepension) bei Münster besucht werden.

Sie möchten noch mehr über Aik erfahren? Unsere Ansprechpartnerin Bärbel Biehler (Telefon 06329 / 648 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) beantwortet Ihnen gerne Ihre individuellen Fragen. Möchten Sie Aik ein neues Zuhause geben, finden Sie hier unser Bewerbungsformular.

 

Riesenschnauzer Aik

Riesenschnauzer Aik

Riesenschnauzer Aik

Riesenschnauzer Aik

Riesenschnauzer Aik