Riesenschnauzer Ramsey, 18.09.2016

Riesenschnauzer Ramsey, 18.09.2016

Beitragvon Felix RSN » 28. Mai 2020, 14:52

Ramsey 1.jpeg
Ramsey 1.jpeg (286.82 KiB) 2082-mal betrachtet


Unser Ramsey hat leider noch nicht viel von der Welt gesehen oder gelernt. Abgegeben wurde der schöne Kerl, weil er Zuhause mehrfach zugebissen hat. Er ist rassetypisch ein Energiebündel, hat einen großen Bewegungsdrang und möchte arbeiten.

„Mit dem Kopf durch die Wand und ohne Rücksicht auf Verluste“ beschreibt sein Denken sehr gut, weshalb man mit ihm sehr ruhig, aber bestimmt umgehen muss. Dies zeigt schon erste Erfolge. Vom einem absolut distanzlosen aufgeregten Pöbler hat er sich inzwischen zu einem beherrschten Zuhörer gemausert. Man sieht ihm zwar noch an, wie schwer es ihm fällt, sich nicht einfach auf die Person, die rein kommt, zu stürzen und sie anzuspringen, aber er gibt sich beste Mühe zu warten, hinzuhören und anständig zu sein. Manchmal „bricht es noch aus ihm heraus“ und er begrüßt seine Pfleger sehr ungestüm, spring sie zum Teil an, aber hat dabei keine Beschädigungsabsicht mehr.

Draußen an der Leine muss mit ihm noch viel gearbeitet werden. Hundebegegnungen gestalten sich nach wie vor wechselhaft. Manche laufen gut, andere wieder nicht so. Das Ziehen ist aber inzwischen besser geworden. Auch hier hört er inzwischen hin, achtet auf die Person die neben ihm ist und bemüht sich, sein Bestes zu geben. Es gelingt ihm aber nicht immer und er schlägt über die Stränge. Hier ist weiteres Training gefragt.
Im Tierheim reagiert er auf Hunde sehr unterschiedlich. Auch hier ist er meistens sehr ungestüm, was einigen Hunden nicht gefällt. Eine Vermittlung zu anderen Hunden schließen wir prinzipiell nicht aus, es muss aber passen.

Die neuen Besitzer von Ramsey benötigen zwingend Hundeerfahrung und der Besuch einer Hundeschule wäre sehr von Vorteil. Aufgrund seiner Vorgeschichte und seines Verhaltens wird er nicht zu Kindern, Jugendlichen, kleinen Hunden oder Katzen vermitteln.

Weitere Infos hier.

Kontakt:
Tierheim am Schönbusch
Telefon: 06021/89260Homepage:https://www.tierheim-aschaffenburg.de/
Ein Tier zu retten, verändert nicht die Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. (unbekannt)
Benutzeravatar
Felix RSN
 
Beiträge: 760
Registriert: 5. April 2012, 11:22

Zurück zu Rüden anderer Tierschutzvereine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast