Der Verein

tossi schaut doris becker woehlerUnser Name ist unser Programm: Die RiesenSchnauzerNothilfe e. V. (kurz RSN) hilft Schnauzern und Schnauzer-Mischlingen, die ihr Zuhause verlieren oder auch nie ein richtige Familie besessen haben, ein neues und dauerhaftes Zuhause zu finden. Dabei ist es gleichgültig, ob diese Not-Hunde aus schlechter Haltung kommen, ob Herrchen oder Frauchen verstorben sind oder ob das Tier durch eine Trennung keine Bleibe mehr hat.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. RSN hat seinen Sitz in Nordrhein-Westfalen, arbeitet aber im gesamten deutschsprachigen Raum und über dessen Grenzen hinaus. Im Gegensatz zu vielen örtlichen Tierschutz-Organisationen besitzen wir jedoch kein eigenes Tierheim, sondern bringen unsere Schützlinge in privaten Pflegestellen unter und suchen von dort aus ein geeignetes neues Heim. So können wir zwar nicht immer und sofort jeden Notfall aufnehmen (gute Pflegestellen sind rar!), allerdings lernen wir die Hunde und ihr Verhalten auf diese Weise wesentlich besser kennen als es in Pensionen oder Tierheimen möglich wäre. Das hilft, ein aussagekräftiges Profil zu erstellen und eine passende Neufamilie zu finden.

elvis im schnee manu schuerhausWarum wir uns gerade um Schnauzer und im Speziellen um Riesenschnauzer kümmern? Schauen Sie mal auf unsere Team-Seite! Schnauzer sind auch in unserem Privatleben unsere treuen Begleiter. Einige wurden selbst aus dem Tierschutz übernommen und haben sich bei den Kollegen prima entwickelt. Die Liebe zu unseren Schnauzern, die Erkenntnis, dass auch Hunde mit einer traurigen Vergangenheit sich noch zu prächtigen Hundekumpels entwickeln können, die Erfahrung, dass gerade große, schwarze Hunde im Tierheim besonders schwer zu vermitteln sind, und natürlich das allgemeine Interesse am Tierschutz haben letztendlich zur Gründung der RiesenSchnauzerNothilfe geführt.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Vermittlung von Not-Hunden in eine passende neue Familie. Wir werden uns in erster Linie um einheimische Hunde kümmern, was aber nicht heißt, dass wir in bestimmten Fällen nicht auch Hunde aus dem Ausland übernehmen. Desweiteren wollen wir interessierten Tierheimen und Tierschutzorganisationen die Möglichkeit geben, ihre Schnauzer und Schnauzer-Mixe auf unserer Internetseite vorzustellen. Die konkrete Vermittlung verbleibt dabei in den Händen der jeweiligen Tierheime und Organisationen. Konkurrenzdenken im Tierschutz ist uns fremd und wir sehen dieses Angebot als kollegiale Hilfe.

gary bei abrissarbeiten mareike wilmsWeiterhin möchten wir unerfahrenen, unsicheren oder ratlosen Schnauzerbesitzern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, damit aus einem Problem nicht gleich ein Notfall wird. Hier bieten wir gerne unsere Erfahrung an und versuchen, schon im Vorfeld zu helfen. Kommen Sie ohne Scheu auf uns zu!

Wir wissen, dass unsere Vorhaben nicht immer so gelingen werden, wie wir uns das vorstellen, und sei es manchmal auch „nur“, weil wir Projekte personell oder finanziell nicht stemmen können. Aber da bauen wir auch auf Sie! Es ist die größte Anerkennung unserer Arbeit, wenn der eine oder andere sich entschließt, in irgendeiner Form in der RiesenSchnauzerHilfe aktiv zu werden. Packen Sie es an!