Mittelschnauzer Hermes (vermittelt Mai 2019)

Für Hermes ein neues passendes Zuhause zu finden war letztendlich doch schwieriger, als wir uns es vorgestellt hatten. Der 11jährige Mittelschnauzer p/s konnte von seinen Leuten, einem älteren Ehepaar, nicht wirklich hundegerecht betreut werden und als für seine Menschen der Umzug in eine Pflegeinrichtung anstand, merkten wir nach der Übernahme von Hermes sehr schnell, wie stark seine Seele gelitten hatte. Ein erster Vermittlungsversuch kam zu früh und wir mussten Hermes nochmals in eine erfahrene Pflegefamilie geben, in der das Grundvertrauen zwischen Menschen und Hund wieder hergestellt wurde. Hermes bekam nach und nach wieder Freude am Leben. Der zweite Vermittlungsversuch war dann von Erfolg gekrönt. Hermes lebt jetzt in einer Familie mit zwei (fast) erwachsenen Töchtern und hat sich dort prima eingelebt. Er ist ein echter Ball-Junkie und lässt sich über diese Eigenheit in seiner Erziehung hervorragend steuern. Er hat bereits eine gute Bindung zu seinen Menschen aufbauen können und im Moment wird daran gearbeitet, entspannt mit Besuch umzugehen und gelassener zu reagieren, wenn er alleine bleiben soll.

Hermes Bild 1 Hermes Bild 2 Hermes Bild 3